Abbildung Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe

1749 - 1832

Goethe wurde am 28.8.1749 in Frankfurt (Main) geboren. Er begann sein Studium der Jura 1768 in Leipzig, das er aber wegen einer schweren Krankheit unterbrach und 1771 in Straßburg fortsetzte. Auf Einladung von Herzog Carl August zog er nach Weimar, wo er ab 1776 im Staatsdienst arbeitete. 1786-1788 erste Italienreise, 1790 zweite Italienreise. Goethe starb am 22.3.1832 in Weimar. (Quelle: johann-wolfgang-goethe.com)

Werke von Johann Wolfgang von Goethe bei vorleser.net:
  • Abbildung Zauberlehrling
    Johann Wolfgang von Goethe

    Zauberlehrling

    "Hat der alte Hexenmeister / Sich doch einmal wegbegeben! ..."
  • Abbildung Erlkönig
    Johann Wolfgang von Goethe

    Erlkönig

    "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind ..."
  • Abbildung Novelle
    Johann Wolfgang von Goethe

    Novelle

    Eine Geschichte von zwei entlaufenen Raubtieren und davon, wie Macht durch Kunst und Liebe zu bändigen ist.
  • Abbildung Osterspaziergang
    Johann Wolfgang von Goethe

    Osterspaziergang

    "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, Durch des Frühlings holden, belebenden Blick ..."
  • Abbildung Willkommen und Abschied
    Johann Wolfgang von Goethe

    Willkommen und Abschied

    "Es schlug mein Herz, geschwind zu Pferde! ..."
  • Abbildung Braut von Korinth
    Johann Wolfgang von Goethe

    Braut von Korinth

    "Nach Korinthus von Athen gezogen / Kam ein Jüngling, dort noch unbekannt ..."
  • Abbildung Prometheus
    Johann Wolfgang von Goethe

    Prometheus

    "Bedecke deinen Himmel, Zeus, Mit Wolkendunst! ..."
  • Abbildung wunderliche Nachbarskinder
    Johann Wolfgang von Goethe

    wunderliche Nachbarskinder

    Novelle aus dem Roman "Die Wahlverwandtschaften".
  • Abbildung Gefunden
    Johann Wolfgang von Goethe

    Gefunden

    "Ich ging im Walde So für mich hin, Und nichts zu suchen Das war mein Sinn ..."
  • Abbildung Fischer
    Johann Wolfgang von Goethe

    Fischer

    Ballade von einem Fischer, der von einer Nixe in die Tiefe gelockt wird.
  • Abbildung Weihnachten
    Johann Wolfgang von Goethe

    Weihnachten

    "Bäume leuchtend, Bäume blendend, Überall das Süße spendend ..."
  • Abbildung Weihnachtsmorgen
    Johann Wolfgang von Goethe

    Weihnachtsmorgen

    Johann Wolfgang von Goethe an seinen Freund Johann Christian Kestner.
  • Abbildung Wandrers Nachtlied
    Johann Wolfgang von Goethe

    Wandrers Nachtlied

    "Der du von dem Himmel bist, Alle Freud und Schmerzen stillest ..."
  • Abbildung Gleiches
    Johann Wolfgang von Goethe

    Gleiches

    "Über allen Gipfeln Ist Ruh, In allen Wipfeln Spürest du Kaum einen Hauch ..."
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!