AppStore
PlayStore
Abbildung Karoline von Günderode

Karoline von Günderode

1780 - 1806

 

Karoline Friederike Louise Maximiliane von Günderrode (* 11. Februar 1780 in Karlsruhe; † 26. Juli 1806 in Winkel (Rheingau)) war eine deutsche Dichterin der Romantik.

 

In Frankfurt besuchte sie das Adelige Damenstift und befreundet sich 1799 mit Carl von Savigny, der sie in den Kreis der Romantiker einführte. Sie lernte Bettina und Gunda Brentano kennen, die spätere Frau von Savigny, und stand in Briefwechsel mit Clemens Brentano. In diesem Kreis traf sie 1804 in Heidelberg den Altphilologen Friedrich Creuzer. Wegen Karoline wollte dieser sich von seiner Frau scheiden lassen, konnte sich aber dann doch nicht dazu entschließen. Im Juni 1806 kam es zum Bruch der Freundschaft mit Bettina Brentano, im Juli trennte sich Creuzer von ihr. Am 26. Juli 1806 beging sie in Winkel im Rheingau Selbstmord.

 

 

 

Werke von Karoline von Günderode bei vorleser.net:
  • Abbildung Die eine Klage
    Karoline von Günderode

    Die eine Klage

    "Wer die tiefste aller Wunden Hat in Geist und Sinn empfunden Bittrer Trennung Schmerz; ..."
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!