AppStore
PlayStore
Abbildung Christian Friedrich Hebbel

Christian Friedrich Hebbel

1813 - 1863

Geboren am 18.3.1813 in Wesselburen (Dithmarschen) als Sohn eines Maurers. Ärmliche Jugend. Später Maurerlehrling und Schreiber. Autodidaktische Bildung. 1836-1839 Studium in Hamburg und München unter äußerst dürftigen Verhältnissen. 1842-43 Stipendium in Kopenhagen. 1843-44 Paris, dort Bekanntschaft mit Heine. Ab 1845 in Wien. 1849 Feuilletonredakteur. Hebbel starb am 13.12.1863 in Wien. (Quelle: Projekt Gutenberg)

Werke von Christian Friedrich Hebbel bei vorleser.net:
  • Abbildung Anna
    Christian Friedrich Hebbel

    Anna

    Erzählung um die junge Magd Anna, die sich folgenschwer gegen Übergriffe ihres Dienstherren wehrt
  • Abbildung Herbstbild
    Christian Friedrich Hebbel

    Herbstbild

    "Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah! Die Luft ist still, als atmete man kaum, ..."
  • Abbildung Sommerbild
    Christian Friedrich Hebbel

    Sommerbild

    "Ich sah des Sommers letzte Rose stehn, Sie war, als ob sie bluten könne, rot; ..."
  • Abbildung Rubin
    Christian Friedrich Hebbel

    Rubin

    Der aufrichtige Assad wird von dem Gefühl geleitet, einen Rubin zu stehlen.
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!