AppStore
PlayStore
Abbildung Paul Scheerbart

Paul Scheerbart

1863 - 1915

Paul Scheerbart, geboren am 8. Januar 1863, studierte Philosophie und der Kunstgeschichte. Ab 1887 lebte er als Dichter in Berlin und versuchte, das Perpetuum mobile zu erfinden. 1892 gründete er den „Verlag deutscher Phantasten“. Anerkennung in literarischen Kreisen verschaffte ihm sein Roman Die große Revolution, der kommerziell aber erfolglos blieb.

Zu dem Berliner Freundes- und Trinkerkreis gehörte Erich Mühsam, der Scheerbart in seinen Unpolitischen Erinnerungen ein Kapitel widmete. Scheerbart war zudem eng mit Richard Dehmel befreundet.

Paul Scheerbart starb am 15. Oktober 1915 infolge eines Gehirnschlags.

Werke von Paul Scheerbart bei vorleser.net:
  • Abbildung Dichtermacht
    Paul Scheerbart

    Dichtermacht

    Ein arabischer Dichter verschmäht die Liebe eines Mädchens.
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!