AppStore
PlayStore
Abbildung Sonette an Orpheus, 1.Teil

Sonette an Orpheus, 1.Teil

Rainer Maria Rilke

Ein Gedichtzyklus, den Rilke im Untertitel als „ein Grabmal für Wera Ouckama Knoop“ bezeichnete. Bis auf zwei Sonette (I, 25. und II, 28.), die offensichtlich an die junge Tänzerin gerichtet sind, lassen sich jedoch nur schwer Bezüge zur früh Verstorbenen finden, mit deren Mutter Rilke in gutem Verhältnis stand.
Fundiert wird das Werk durch den Mythos um Orpheus und Eurydice.

Hörbuch abspielen
Text lesen PDF, ca. 0,3 MB
Hörbuch downloaden
Diese Hörbücher aus der Kategorie Lyrik - Musik könnten Ihnen auch gefallen:
  • Abbildung Zauberlehrling
    Johann Wolfgang von Goethe

    Zauberlehrling

    "Hat der alte Hexenmeister / Sich doch einmal wegbegeben! ..."
  • Abbildung Erlkönig
    Johann Wolfgang von Goethe

    Erlkönig

    "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind ..."
  • Abbildung Die Wahl-Esel
    Heinrich Heine

    Die Wahl-Esel

    Satire.
  • Abbildung Ein Betrunkener
    Kurt Tucholsky

    Ein Betrunkener

    Ein betrunkener Mann führt zu Neujahr auf der Straße ein Selbstgespräch.
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!