AppStore
PlayStore
Abbildung Hermann Harry Schmitz

Hermann Harry Schmitz

1880 - 1913

Geboren am 12.7.1880 in Düsseldorf; gestorben am 8.8.1913 in Bad Münster am Stein. Der Sohn eines Fabrikdirektors wuchs in Düsseldorf auf. Auf Druck des Vaters begann er eine kaufmännische Laufbahn; daneben veröffentlichte er seit 1906 Grotesken im Simplizissimus, seit 1907 im Düsserdorfer General-Anzeiger und schrieb skurrile Einakter oder trat als Conferencier bei Wohltätigkeits-Veranstaltungen auf. Als er nach zahlreichen Krankenhaus- und Kuraufenthalten keine Hoffnung auf Heilung sah, nahm er sich das Leben. (Quelle: Projekt Gutenberg)

"Schmitz war ein höchst skurriler, gescheiter, begnadeter Satiriker um die Jahrhundertwende, und seine Stücke aus dem bürgerlichen Heldenleben gehören zum Komischsten, das ich je gelesen habe ..." (Elke Heidenreich)

Werke von Hermann Harry Schmitz bei vorleser.net:
  • Abbildung Die Bluse
    Hermann Harry Schmitz

    Die Bluse

    Der Einkauf mit der Tante erwächst sich zu einer beinahe apokalyptischen Katastrophe.
  • Abbildung Riviera Splendid Palace
    Hermann Harry Schmitz

    Riviera Splendid Palace

    Erlebnisse im Hotel Riviera Splendid Palace.
  • Abbildung Der gute Mensch
    Hermann Harry Schmitz

    Der gute Mensch

    "Aloys Behnewind war ein guter Mensch, ein wirklich, wahrhaft guter Mensch ..."
  • Abbildung Ventimiglia
    Hermann Harry Schmitz

    Ventimiglia

    Lustige Anekdote über die italienische Grenzstadt Ventimiglia.
  • Abbildung Die geteerte Straße
    Hermann Harry Schmitz

    Die geteerte Straße

    Skurrile Geschehnisse beim Teeren einer Straße.
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!