Abbildung Arthur Schnitzler

Arthur Schnitzler

Schnitzler wurde am 15.5.1862 in Wien geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums studierte er Medizin. Schnitzler interessierte sich bereits früh für das Fach Psychologie und wird häufig als literarisches Pendant Sigmund Freuds bezeichnet. Nach der Trennung von seiner Frau Olga 1921 blieben die gemeinsamen Kinder Heinrich und Lili beim Vater. Lilis Selbstmord im Jahr 1928 erschütterte Schnitzler zutiefst; er starb nur drei Jahre später am 21.10.1931 an den Folgen eines Gehirnschlags. (Quelle: arthur-schnitzler.net)

Werke von Arthur Schnitzler bei vorleser.net:
  • Abbildung Leutnant Gustl
    Arthur Schnitzler

    Leutnant Gustl

    Über die Ängste, Obsessionen und Neurosen eines jungen Leutnants.
  • Abbildung Die Fremde
    Arthur Schnitzler

    Die Fremde

    Ein Mann verliebt sich unsterblich in eine Frau, die von ständigen Gemütsschwankungen geplagt wird ...
  • Abbildung Redegonda
    Arthur Schnitzler

    Redegonda

    Die verheiratete Redegonda vertraut ihre heimliche Liebschaft ihrem Tagebuch an ...
  • Abbildung Die dreifache Warnung
    Arthur Schnitzler

    Die dreifache Warnung

    Eine innere Stimme sagt einem jungen Bergsteiger, dass er umkehren soll ...
  • Abbildung Der Empfindsame
    Arthur Schnitzler

    Der Empfindsame

    Ein junger Mann begeht Selbstmord. Kann ein Brief seiner Auserwählten der Auslöser gewesen sein?
  • Abbildung Geschichte eines Genies
    Arthur Schnitzler

    Geschichte eines Genies

    Fabel vom kurzen, aber intensiven Leben eines Schmetterlings.
  • Abbildung Das neue Lied
    Arthur Schnitzler

    Das neue Lied

    Die Sängerin Marie erkrankt schwer und verliert ihr Augenlicht ...
  • Abbildung Traumnovelle
    Arthur Schnitzler

    Traumnovelle

    Die sonderbaren Geschehnisse einer Nacht bedrohen die Ehe des Arztes Fridolin und seiner Frau Albertine ...
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!