Abbildung Heinrich Seidel

Heinrich Seidel

1842 - 1906

Heinrich Friedrich Wilhelm Karl Philipp Georg Eduard Seidel (* 25. Juni 1842 in Perlin, Mecklenburg-Schwerin, † 7. November 1906 in Groß-Lichterfelde bei Berlin) wurde vor allem durch sein Werk "Leberecht Hühnchen" bekannt, das aus mehreren Episoden besteht, die zwischen 1880 und 1893 entstanden. Das Buch ist auch heute noch erhältlich und hat durch die Beschreibung einfachen Glücks viele Leser gefunden. Weniger bekannt ist Seidels Roman "Heinrich Flemmings Abenteuer zu Wasser und zu Lande", in dem er die Erinnerungen an seine dörfliche Jugend in Perlin verarbeitete. Hoch geschätzt wurden Seidels Märchen und seine Autobiographie "Von Perlin nach Berlin". (Quelle: Wikipedia)

  • Abbildung Das Weihnachtsland
    Heinrich Seidel

    Das Weihnachtsland

    Ein Weihnachtsmärchen
  • Abbildung Weihnachtsmärchen
    Heinrich Seidel

    Weihnachtsmärchen

    Ein Lumpensammler zeigt dem armen Studenten Hermann geheimnisvolle Dinge ...
  • Abbildung Weihnachtsgeschichte
    Heinrich Seidel

    Weihnachtsgeschichte

    Eduard reist zu Weihnachten in seine Heimatstadt, um das Fest mit seiner Familie zu verbringen ...
  • Abbildung Weihnachtsfest
    Heinrich Seidel

    Weihnachtsfest

    Auszug aus "Leberecht Hühnchen".
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!