AppStore
PlayStore
Abbildung Grodek

Grodek

Georg Trakl
  • Sprecher: Claudia Gräf
  • Spieldauer: 1m:9s
  • Dateigröße: ca. 2,8 MB

Der österreichische Dichter Georg Trakl wurde mit Kriegsbeginn als Militärapotheker ins Heer einberufen und erlebte die Schlacht bei Grodek mit, bei der er fast einhundert Schwerverwundete allein und unter schlechten Bedingungen zu versorgen hatte. Die Erlebnisse in dem Lazerett, das später als eine der "Todesgruben von Galizien" bezeichnet wurde, stürzten Trakl in Verzweiflung und einen Nervenzusammenbruch. Im Gedicht Grodek verarbeitete Trakl - wenige Tage vor seinem Tod durch eine Überdosis Kokain - seine Kriegserfahrung.  

Die komplette Sammlung "1914-1918 - Große Autoren erzählen vom Ersten Weltkrieg" können Sie im vorleser.shop downloaden oder im BUCHFUNK-Shop als Doppel-CD mit booklet bestellen.

 

Hörbuch abspielen
Text lesen PDF, ca. 0,2 MB
Hörbuch downloaden
Diese Hörbücher aus der Kategorie Lyrik - Musik könnten Ihnen auch gefallen:
  • Abbildung Zauberlehrling
    Johann Wolfgang von Goethe

    Zauberlehrling

    "Hat der alte Hexenmeister / Sich doch einmal wegbegeben! ..."
  • Abbildung Erlkönig
    Johann Wolfgang von Goethe

    Erlkönig

    "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Vater mit seinem Kind ..."
  • Abbildung Die Wahl-Esel
    Heinrich Heine

    Die Wahl-Esel

    Satire.
  • Abbildung Ein Betrunkener
    Kurt Tucholsky

    Ein Betrunkener

    Ein betrunkener Mann führt zu Neujahr auf der Straße ein Selbstgespräch.
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!