AppStore
PlayStore
Abbildung Georg Trakl

Georg Trakl

Geboren am 3.2.1887 als Sohn eines Eisenhändlers in Salzburg. Während seines Pharmaziestudiums in Wien begann er Gedichte zu publizieren und schloss 1910 die akademische Ausbildung ab. Im 1. Weltkrieg diente Trakl als Sanitätsfähnrich. Zerbrochen am Leiden seiner Zeit, wählte er Anfang November 1914 im Lazarett von Krakau den Freitod durch eine Überdosis Kokain. Trakl gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des österreichischen Expressionismus. (Quelle: Projekt Gutenberg)

Werke von Georg Trakl bei vorleser.net:
  • Abbildung Winterabend
    Georg Trakl

    Winterabend

    Wintergedicht.
  • Abbildung Grodek
    Georg Trakl

    Grodek

    Kriegsgedicht.
  • Abbildung Im Winter
    Georg Trakl

    Im Winter

    "Der Acker leuchtet weiß und kalt. Der Himmel ist einsam und ungeheuer ..."
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!