Abbildung Die Schrecken der Sprache

Die Schrecken der deutschen Sprache

Mark Twain

In dieser Rede, die Mark Twain am 21. November 1897 vor dem Presse-Club in Wien gehalten hat, macht Mark Twain einige ironische Vorschläge zur Verbesserung und Vereinfachung der deutschen Sprache. Er macht sich auch ein wenig über die deutsche Sprache lustig, aber man merkt: er liebt sie - und er spricht und schreibt sie hervorragend! (Quelle:Gutenberg)

Hörbuch abspielen
Text lesen PDF, ca. 0,4 MB
Hörbuch downloaden
Diese Hörbücher aus der Kategorie Romane - Erzählungen könnten Ihnen auch gefallen:
  • Abbildung Lampenfieber
    Walter Serner

    Lampenfieber

    Eine "Erotische Kriminalgeschichte".
  • Abbildung Unter der Windhose
    Karl May

    Unter der Windhose

    Old Shatterhand erlebt ein spannendes Abenteuer bei einem großen Sturm im Wilden Westen
  • Abbildung Die goldene Kiste
    Rainer Maria Rilke

    Die goldene Kiste

    Der kleine Willy wird geradezu magisch von der Schaufensterauslage eines Bestatters angezogen ...
  • Abbildung Anna
    Christian Friedrich Hebbel

    Anna

    Erzählung um die junge Magd Anna, die sich folgenschwer gegen Übergriffe ihres Dienstherren wehrt
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!