Abbildung Die Schrecken der Sprache

Die Schrecken der deutschen Sprache

Mark Twain

In dieser Rede, die Mark Twain am 21. November 1897 vor dem Presse-Club in Wien gehalten hat, macht Mark Twain einige ironische Vorschläge zur Verbesserung und Vereinfachung der deutschen Sprache. Er macht sich auch ein wenig über die deutsche Sprache lustig, aber man merkt: er liebt sie - und er spricht und schreibt sie hervorragend! (Quelle:Gutenberg)

Hörbuch abspielen
Text lesen PDF, ca. 0,4 MB
Hörbuch downloaden
Diese Hörbücher aus der Kategorie Romane - Erzählungen könnten Ihnen auch gefallen:
  • Abbildung Lampenfieber
    Walter Serner

    Lampenfieber

    Eine "Erotische Kriminalgeschichte".
  • Abbildung Die goldene Kiste
    Rainer Maria Rilke

    Die goldene Kiste

    Der kleine Willy wird geradezu magisch von der Schaufensterauslage eines Bestatters angezogen ...
  • Abbildung Die Silvesterglocken
    Charles Dickens

    Die Silvesterglocken

    In der Silvesternacht begegnet Toby Geistern, Elfen und Kobolden - und bekommt erschreckende Visionen.
  • Abbildung Ligeia
    Edgar Allan Poe

    Ligeia

    Der Erzähler hat die geheimnisvolle Ligeia geheiratet. Nach ihrem Tod passiert Unerklärliches ...
vorleser.net unterstützen und Hörbücher bei Audible downloaden!